news

Die Schulen des Friedens aus El Salvador gemeinsam für Ökologie

16 November 2018 - EL SALVADOR

Schule des Friedens

Teilen Auf

Die Schulen des Friedens von Sant’Egidio in El Salvador haben sich mit dem Thema Einsatz der Kinder für den Umweltschutz beschäftigt. Vor allem in den Vierteln La Paz de Chanmico, Bambular, San José und Santa Tecla, verschiedenen Peripherien in El Salvador, wo die Gemeinschaft sich seit über 30 Jahren für Kinder aus schwierigen Situationen einsetzt und ihnen ein Leben in Würde ermöglicht, indem sie vor der organisierten Kriminalität bewahrt werden. 

250 Kinder und Jugendlich haben sich mit demselben Traum beschäftigt, dass der Planet sauberer werden kann.  

Viele Aktivitäten wie Modeshows mit Kleidung, die vollständige aus wiederverwendbarem Material mit Flaschenverschlüssen, Zeitungen und Tüten von Süßigkeiten hergestellt wurden, oder Theaterstücken, in denen die Bedeutung von Recycling, Abfallreduzierung und Wiederverwendung von Materialien erläutert wurde. Schließlich haben die Kinder Projekte vorgestellt: Mülltrennung, Herstellung von Heften mit Recyclingmaterial oder aus Plastik hergestellter Schmuck.  

In einem Land wie El Salvador, in denen die Straßen voller Müll sind, die Flüsse als Müllhalde benutzt werden, die Umwelt nicht geschützt wird, sind diese Aktivitäten eine Hilfe, um die Bedeutung von Umweltschutz zu verstehen und die kleinen Gesten zu erlernen, die etwas verändern können.

WEITERE INFORMATIONEN

 https://youtu.be/qrXte43uCHs



Die Schulen des Friedens aus El Salvador gemeinsam für Ökologie
Die Schulen des Friedens aus El Salvador gemeinsam für Ökologie