news

Eine Delegation von Sant’Egidio trifft Präsident Idriss Déby Itno

26 Juli 2017 - TSCHAD

FriedenTschadZentralafrika

Themen des Gesprächs waren die Friedensbemühungen in der Region und in der Zentralafrikanischen Republik

Teilen Auf

Eine Delegation der Gemeinschaft Sant’Egidio traf den Präsidenten der Republik Tschad, Idriss Déby Itno. Bei dem sehr freundschaftlichen Treffen wurde über die Lage in der Zentralafrikanischen Republik und über notwendige Initiativen gesprochen, um der Gewalt gegen die Zivilbevölkerung Einhalt zu gebieten. Die Delegation der Gemeinschaft erläuterte auch die zentralen Punkte des neuesten in Sant’Egidio unterzeichneten Friedensabkommens für die Zentralafrikanische Republik und die Umsetzung einiger wesentlicher Maßnahmen zur Befriedung des Landes, z.B. die Einrichtung eines Komitees zur Umsetzung des Abkommens mit Vertretern der politisch-militärischen Gruppen, die das Abkommen unterzeichnet haben, und Vertretern der Institutionen. Der Präsident unterstützte alle Themen im Gespräch und ermutigte die Gemeinschaft dazu, ihren Friedenseinsatz in der Zentralafrikanischen Republik fortzusetzen.