news

Neue Kleider für Tausende Kinder

19 Mai 2017 - BLANTYRE, MALAWI

MalawiHumanitäre HilfeJugend für den Frieden

Die Gemeinschaft hat mit der Verteilung von Kleidung in ganz Malawi begonnen

Teilen Auf

 Ein Jahr ist seit der Hungersnot vergangen, die das wirtschaftlich sehr arme Land in Afrika heimgesucht hat. Dadurch wurde die Bevölkerung noch ärmer. Auch heute ist die Lage noch sehr schwierig, vor allem für die Kinder und die ärmsten Familien.       

In den vergangenen Tagen haben die Jugendlichen für den Frieden an Tausende Kinder aus deml Ernährungszentrum Johannes Paul II. di Blantyre. I vestiti, tutti nuovi, sono giunti in Malawi dall’Italia grazie alla collaborazione del Nucleo di Polizia Tributaria della Guardia di Finanza di Roma e l’Agenzia della Cooperazione Italiana, che si è occupata del trasporto.

Für die Kinder ist es eine völlig neue Erfahrung, ganz neue Kleidung zu bekommen. Normalerweise bekommen sie die abgetragene Kleidung der älteren Geschwister. Ansonsten kaufen die Familien Second-Hand-Ware aus Südafrika auf dem Markt.

Auch die Straßenkinder bekamen neue Kleidung. Sie treffen sich regelmäßig im Haus der Gemeinschaft zu Mahlzeiten, zum Lernen und zur Gesundheitsfürsorge.

ie Gemeinschaft hat auch im Kindergarten „Roberta“ und in den  DREAM-Zentren von Balaka, Chileka, Machinjri, Kepeni und Blantyre Kleidung verteilt. In den kommenden Tagen wird diese Verteilung auch in anderen Teilen des Landes fortgesetzt.

Weitere 2550 Kleidungsstücke wurden im Flüchtlingslager Luwani im Distrikt Mwanza verteilt, wo über 5000 Familien seit Monaten in provisorischen Zelten hausen müssen. Ca. die Hälfe der dort Lebenden sind Kinder, die allein oder mit der Mutter vor Gewaltausbrücken in der Region geflohen sind. Bei der plötzlichen Flucht konnten sie fast nichts mitnehmen.