news

Patenschaftsprogramm - die Schule von São Bento bekommt neue Schüler

17 Juli 2016 - CATIÓ, GUINEA-BISSAU

Guinea-BissauPatenschaften

Zwei neue Klassen in diesem Jahr. Im September beginnt die 7. Klasse

Teilen Auf

Auch für die Kinder der Schule São Bento in Catiò, einem großen Dorf im Süden von Guinea Bissau, haben die Ferien begonnen.

Seit 2005 gibt es dort das Patenschaftsprogramm der Gemeinschaft Sant'Egidio. 200 Kinder der Schule wurden beim Einwohnermeldeamt registriert, sie bekommen Essen und Schulmaterialien bezahlt und erhalten zusätzlich eine ärztliche Grundversorgung.
Durch die Patenschaften konnten alle die Schule besuchen und spielen. Die Lehrerin erzählt Geschichten im Schatten des großen Baumes der Schule. Der Hausmeister kontrolliert, dass alles in Ordnung ist, und die Eltern kamen regelmäßig zu Sprechzeiten und Elternabenden.

2005 konnte in der Schule São Bento der Unterricht nur bis zur 4. Klasse durchgeführt werden. In diesem Jahr wurden durch die Hilfe der Gemeinschaft Sant'Egidio auch die 5. und 6. Klasse eingerichtet. Ab September 2016 wird endlich auch die 7. Klasse eingeführt.

Im Juli endet die Schule, die Kinder von Catiò können es aber gar nicht erwarten, wieder in die Schule zurückzukehren.