news

Das Leben ist unbezahlbar - die Gemeinschaft Sant'Egidio organisiert einen Mal- und Dichterwettbewerb in den Schulen von Bukavu

30 März 2017 - BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

KongoKunstJugend

Teilen Auf

Eine Waage neigt sich zum Leben eines Armen statt zu den Reichtümern der Welt. Das ist das Siegerbild beim Mal- und Dichterwettbewerb der Provinz über den Wert des Lebens, der von der Gemeinschaft Sant'Egidio mit den Schülern des Collège Alfajiri von Bukavu organisiert wurde, dem größten Gymnasium in Ostkongo. Es ging um den Aufbau eines friedlichen Zusammenlebens unter den Jugendlichen.

Der Maler ist Alex Mbilizi, 16 Jahre alt; er erklärte zu seinem Bild: "Das Leben ist unbezahlbar. Egal wie sehr man sich um das Anhäufen von Reichtümern bemühen mag, die Waage wird sich immer dem menschlichen Leben zuneigen."

Neben dem Werk von Alex wurden vier Gedichte und Bilder ausgezeichnet. Auch das Bild von Ndagano, 16 Jahre, das ein Boot voller Gold darstellt, während die Passagiere den Reichtum über Bord werfen, um einen Schiffbrüchigen aufzunehmen.

 

Werke und Künstler (zum Vergrößern auf Bilder klicken)