news

Eine Delegation von Sant'Egidio trifft den Präsidenten Äthiopiens Mulatu Teshome

7 November 2016 - ADDIS ABEBA, ÄTHIOPIEN

Äthiopien
FriedenAfrika

Teilen Auf

Am 3. November wurde eine Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio in Addis Abeba vom äthiopischen Staatspräsidenten Mulatu Teshome empfangen. Beim Gespräch wurde die Friedensarbeit der Gemeinschaft angesprochen, vor allem auf dem afrikanischen Kontinent, sowie der langjährige Einsatz für den Dialog der Religionen als Faktor des friedlichen Zusammenlebens.

Präsident Teshome hob die Bedeutung der Rolle von Sant'Egidio hervor und bezeichnete sie als perfektes Beispiel eine Softpower, die angesichts zahlreicher offener Konflikte immer notwendiger wird, da häufig über lange Zeit keine Lösungen gefunden werden. Am Ende des Treffens äußerte der Präsident den Wunsch, die Zusammenarbeit seines Landes mit der Gemeinschaft Sant'Egidio zu vertiefen, besonders über das Horn Afrikas betreffenden Fragen.