news

In den Vereinigten Staaten Gesten der Solidarität von Sant'Egidio für alte Menschen und Homeless

3 April 2020 - VEREINIGTE STAATEN

choronavirus

Teilen Auf

Die Vereinigten Staaten sind eines der am meisten von der Coronaepidemie betroffenen Länder. Auch dort ist die Gemeinschaft Sant'Egidio im Einsatz, um die Alleinstehenden und Bedürftigen zu erreichen. in New York wird Essen zubereitet und an Obdachlose verteilt. In Oxford im Staat Mississippi grüßen die Kinder an den Fenstern eines nursing home (Altenheim).  Auf ihren Blättern haben sie eine einfache Botschaft geschrieben ("we love you"), um zu sagen, dass wir trotz der Distanzen alle verbunden. Auch in dieser schwierigen Zeit darf ein liebevoller Gedanke nicht fehlen. 

Im Notstand des Coronavirus wollen wir niemanden allen lassen.

Daher brauchen wir jede Hilfe!
Online-Spende hier. Oder Bankverbindung: 
Gemeinschaft Sant'Egidio - IBAN DE71 7509 0300 0003 0299 99
Stichwort: "Notlage Corona"

(Spendenbescheinigungen möglich, dazu bitte Adresse angeben!)

Vielen Dank!



In den Vereinigten Staaten Gesten der Solidarität von Sant'Egidio für alte Menschen und Homeless
In den Vereinigten Staaten Gesten der Solidarität von Sant'Egidio für alte Menschen und Homeless
In den Vereinigten Staaten Gesten der Solidarität von Sant'Egidio für alte Menschen und Homeless
In den Vereinigten Staaten Gesten der Solidarität von Sant'Egidio für alte Menschen und Homeless