news

Friedensnobelpreis 2019 an den äthiopischen Premier Abiy Ahmed Ali: Glückwünsche der Gemeinschaft Sant'Egidio

10 Oktober 2019

Äthiopien

Zusammenarbeit für die humanitären Korridore mit Äthiopien

Teilen Auf

Die Gemeinschaft Sant'Egidio übermittelt ihre herzlichsten Glückwunsche dem Premierminister der Bundesrepublik Äthiopien, Abiy Ahmed Ali, für die Verleihung des Friedensnobelpreises 2019.

Sein Einsatz für den Dialog seines Landes mit Eritrea haben nach über zwanzigjähriger Erwartung und großem Leid zu einer konkreten Wiederannäherung der beiden Regierungen und zur Wiedereröffnung der Grenzen geführt. Es muss auch an die posiitve Rolle der äthiopischen Regierung für den Frieden am Horn Afrikas erinnert werden, an die Unterstützung des Versöhnungsprozessen im Südsudan und den für einen friedlichen Übergangt im Sudan.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio steht seit 2017 an der Seite Äthiopiens im Rahmen der humanitären Korridore und verpflichtet sich, diese nützliche Zusammenarbeit mit dem ZIel fortzusetzen, die Flüchtlinge aus dem Krieg zu retten und vor Menschenhandel zu bewahren.