news

Sprachschule - Sant'Egidio heißt die Flüchtlinge aus Syrien willkommen

11 März 2016 - NIEDERLANDE

HollandFlüchtlingeHumanitäre Korridore

Teilen Auf

Die Gemeinschaft Sant'Egidio in den Niederlanden ist seit einigen Jahren im Dienst an den Armen tätig und hat die Türen für syrische Flüchtlinge geöffnet. In Amsterdam und Apeldoorn hat Sant'Egidio Sprachkurse als ersten Schritt eingerichtet, um Flüchtlingen bei der Integration in die niederländische Gesellschaft zu helfen, um eine Arbeit zu finden und ein neues Leben zu beginnen. Viele von ihnen sind Christen und nehmen am Gebet und an der Liturgie von Sant'Egidio teil. Integration und Solidarität: Neben dem Erlernen der Sprache und der Teilnahme am Gebet haben viele Flüchtlinge angefangen, alten Menschen und Obdachlosen gemeinsam mit der Gemeinschaft zu helfen. 

In Zeiten, in denen in den Niederlanden die Ablehnung von Flüchtlingen zunimmt und die Gesellschaft sich polarisiert, auf der einen Seite Gastfreundschaft und auf der anderen Abweisung, hat die Gemeinschaft Sant'Egidio von Apeldoorn einen Appell an alle Bürger guten Willens gerichtet, die Flüchtlinge bei sich aufzunehmen.

{Corridoi_umanitari_news}