Einsatz für Flüchtlinge und Migranten

Teilen Auf

Die Gemeinschaft Sant’Egidio engagiert sich in Deutschland wie auf der ganzen Welt für die Integration von Flüchtlingen und Migranten, die Organisation von Sprachunterricht, die Durchführung von “Schulen des Friedens” für Kinder und Jugendliche sowie die Organisation von kulturellen Aktivitäten.

Seit 2016 führt Sant’Egidio zudem das Projekt der humanitären Korridore für Flüchtlinge durch, das es den am stärksten gefährdeten Menschen – insbesondere Frauen und Kindern, älteren und kranken Menschen – ermöglicht, auf legalem Weg sicher nach Europa zu gelangen, ohne sich auf die Todesreisen über das Mittelmeer begeben zu müssen. Bis heute sind bereits über 2.800 Flüchtlinge über die humanitären Korridore nach Europa gekommen, viele von ihnen sind Kinder. Sie werden sofort nach der Einreise aufgenommen und bei der Integration unterstützt. Viele warten jedoch noch in den Flüchtlingslagern oder riskieren ihr Leben auf gefährlichen Seereisen.

Für Spenden per Überweisung oder andere Methoden klicken Sie hier.