DREAM - HIV/AIDS IN AFRIKA

Teilen Auf

Das Programm DREAM – die Abkürzung steht für Disease Relief through Excellent and Advanced Means – ist ein Programm der Gemeinschaft Sant'Egidio, das für das Recht auf Gesundheit und die Bekämpfung von AIDS und Unterernährung in Afrika ins Leben gerufen wurde.

DREAM unterstützt insbesondere den Aufbau und Betrieb von Tageskliniken für Menschen mit HIV/AIDS. Die Aktivitäten erfolgen in enger Zusammenarbeit mit den staatlichen Gesundheitsbehörden.

Die Ärzte, das Pflegepersonal und die anderen Angestellten der DREAM-Zentren sind ausnahmslos einheimische Kräfte. 97 bis 98 % der Kinder von HIV-positiven Müttern kommen im DREAM-Projekt dank der medizinischen Versorgung, insbesondere der AIDS-Medikamente, HIV-negativ zur Welt (ohne Intervention wären bis zu 40% HIV-positiv). Alle Leistungen sind vor allem für arme Bevölkerungsgruppen vorgesehen und werden kostenlos angeboten.

Für Spenden per Überweisung oder andere Methoden klicken Sie hier