news

Im Flüchtlingslager Corrane, Nordmosambik, mit der Gemeinschaft von Nampula. Video

22 November 2020

Mosambik
Humanitäre Hilfe

Teilen Auf

Wir sind in Corrane, es ist ein Flüchtlingslager in Nordmosambik, circa 60 km von Nampula entfernt. Dort leben ca. 350 Familien (ungefähr 1300 Personen) auf der Flucht vor Übergriffen durch Terroristen in der Region Cabo Delgado. Täglich kommen weitere Flüchtlinge hinzu.

Sie lagern in Zelten, die vom IOM dem nationalen Institut für Katastrophenfälle überlassen wurden (das ist der mosambikanische Zivilschutz). Das Gebiet ist isoliert und kahl, es gibt nur vier Wasserbrunnen für alle. Die Gemeinschaft von Nampula hat Hilfsgüter dorthin gebracht, wie wir berichtet haben (die News): Durch diese Aufnahmen können auch wir sehen und verstehen, unter welchen Bedingungen die Flüchtlingen leben müssen.