news

Auf der Straße mit Sant’Egidio: Familien, Schüler und Neueuropäer gemeinsam für eine menschlichere Stadt

16 Mai 2017 - ROM, ITALIEN

SolidaritätRom

Teilen Auf

 Ein Volk von Familien, Jugendlichen, Schülern, Neueuropäern und Romafamilien traf sich am vergangenen Samstag und Sonntag in festlicher Stimmung zur Tagung „Auf der Straße mit Sant’Egidio“.
 
Viele Teilnehmer aller Generationen verpflichten sich auf verschiedene Weise, eine menschlichere und inklusive Stadt aufzubauen vor allem im Einsatz für Obdachlose, indem sie Mahlzeiten auf der Straße verteilen und in Sozialzentren helfen, die ein so notwendiges Netzwerk der Solidarität schaffen, um Rom menschlicher zu machen.

Ein Fackelzug mit Kindern der Schule des Friedens und der Jugend für den Frieden schloss den Samstag auf dem Platz des alten Wallfahrtsortes Divino Amore ab, um für das Geschenk des Friedens auf der ganzen Welt zu beten.