news

Papst Franziskus kommt am 22. April zum Gebet mit den neuen Märtyrern in die St. Bartholomäusbasilika auf der Tiberinsel

19 April 2017 - ROM, ITALIEN

MärtyrerPapst Franziskus

Teilen Auf

Die Gemeinschaft Sant’Egidio freut sich sehr über die Nachricht, dass Papst Franziskus am 22. April die St. Bartholomäusbasilika auf der Tiberinsel besucht. Das erklärte der Direktor des vatikanischen Pressebüros Greg Burke in einem kurzen Kommunikee.
 
Das Gebet des Papstes findet am Ort statt, der seit dem Jubiläumsjahr 2000 auf Wunsch von Johannes Paul II. das Gedenken der heutigen Märtyrer bewahrt. Es ist von besonderer Bedeutung in einer weltweit vom Leiden vieler Christen geprägten Zeit und im Licht von Ostern.