news

4 Jahre Pontifikat von Franziskus - die "Sympathie" des Evangeliums bei einem missionarischen Papst

13 März 2017

Von Beginn an hat er die Anziehungskraft des Christentums mit einer vom Evangelium geprägten Sprache in den Mittelpunkt gestellt. Kommentar von Andrea Riccardi in Corriere della Sera

Teilen Auf

Vier Jahre sind seit der Wahl von Papst Franziskus vergangen, die Hälfte der Zeit des Pontifikats von Papst Ratzinger. Johannes XXIII. war nicht einmal fünf Jahre Papst. Das Pontifikat von Bergoglio ist von "Überraschungen" geprägt, angefangen beim Namen Franziskus. Eine große Popularität begleitet diesen "Christen auf dem Petrusthron", um ein Wort von Hannah Arendt über Johannes XXIII. aufzugreifen. Von Anfang an… weiter bei corriere.it IT